MacBest (Terry Pratchett)

Bühnenadaption von Stephen Briggs
Deutsche Bearbeitung von Jonas Milke

In einer stürmischen Nacht treffen sich drei Hexen zur Krisensitzung in einer einsamen Heidelandschaft. König Verence I. wurde hinterrücks erdolcht und sein Cousin sitzt nun auf dem Thron. Aber es scheint, dass das Herrschen gar nicht so leicht ist; insbesondere, wenn sich das Blut an den Händen partout nicht abwaschen lassen will... Hexen sollen sich zwar eigentlich nicht in solche Angelegenheiten einmischen - aber irgendwie wäre es schon schön, wenn sich irgendwo noch ein besserer Thronfolger finden ließe... In Theaterstücken funktioniert das ja schließlich auch!

Bestsellerautor Terry Pratchett nimmt sich Shakespeare vor - und lässt dabei keinen Stein auf dem anderen!

> Zur Galerie

> Zur Kritik in der Offenbach Post vom 17.04.2015

> Rezension von Erland Schneck-Holze


















Besetzung:

Esmerelda "Oma" Wetterwachs, Hexe

Karolina Schröder

Gytha "Nanny" Ogg, Hexe

Nina Adam

Magrat Knoblauch, Hexe

Lisa Reichwagen

Lord Felmet

Marcel Raabe

Lady Felmet

Carolin Senft

Narr

Jonas Milke

Hwel, der Dramenschmied

Etienne Bechtel

Tomjon, Schauspieler /
WxrtHltl-Jwlpklz, Dämon

Johannes Schlingloff

König Verence von Lancre

Hermann Trusheim

Tod / Bentzen, Diener

Matthias Kromat

Ensemble

Martin Brüggemann

Ensemble

Wladlen Dneprov

Ensemble

Johanna Kuge

Ensemble

Jonas Lang

Ensemble

Sebastian Nellies

Fußnote

Sophie Trusheim


Regie

Jonas Milke &
Etienne Bechtel

Inspizienz & Organisation

Johanna Kuge

Verwaltung

Sarah Würl

Kostüme & Maske

Eileen Fischer & Mara Nickel

Beleuchtung

Julian Schneider

Ton

Fabian Mielicki

Werkstatt

Sebastian Nellies

Plakatillustration

Katrin Kobberger

Plakatgestaltung

Marvin Fuchs