Samstag, 11. August 2018

JuBiKuz Hans Böckler
Sandeldamm 19, 63450 Hanau

- EINTRITT FREI -

Programm:
16 Uhr - Beginn
17 Uhr - Workshops
20 Uhr - Open Stage


In eine Zeit der vielen Feste soll sich nun ein Tag einreihen, an dem sich die Hanauer (Amateur-)Theaterlandschaft zeigt. Bei Kaffee, Kuchen, Bier und Sonnenschein sollen sich alle Theaterbegeisterten, vom Schauspieler bis zum Zuschauer, am Drama und all seinen verwandten Künsten erfreuen können.

Neben vielen Möglichkeiten zu gemütlichem Beisammensein, Kennenlernen und Austausch hat jeder Interessierte die Möglichkeit am Workshopprogramm teilzunehmen. Abends sind alle zur großen Open Stage eingeladen - entweder als Zuschauer oder natürlich als Akteur. Alle Formen von Darstellungskunst, die auf einer Bühne präsentiert werden können, sind willkommen! Auch die Ergebnisse der Workshops können am Abend präsentiert werden.

Wir bitten für die aktive Teilnahme an den Workshops oder (als Akteur) an der Open Stage um eine kurze Anmeldung weiter unten auf dieser Seite.



Workshop-Programm:

IMPROVISATIONSTHEATER

Wir arbeiten ca. 2 Stunden lang gemeinsam an Methoden und Techniken, Theaterszenen aus dem Stehgreif zu improvisieren. Es sind keine Voraussetzungen nötig außer der Lust am gemeinsamen Theaterspielen und der Fähigkeit, den Mitspielern zuzuhören und sich aufeinander einzulassen.

Leitung: Jonas Milke

MASKENTECHNIKEN FÜRS THEATER

Jung zu alt in 5 Minuten

Die Maske ist der richtige Ort für diejenigen von euch, die Spaß am Verändern, Gestalten, Verwandeln und am Schminken haben! In unserem Workshop zeigen wir euch, wie man wen wo richtig schminkt und frisiert - kommt vorbei und freut euch drauf, andere mal richtig "alt aussehen" zu lassen.

Leitung: Eileen Fischer & Linda Zwergel

SHAKESPEARE

Das Vergnügen macht sich über kurz oder lang immer bezahlt. (Ein Sommernachtstraum)

Dieser Workshop richtet sich an erfahrene Spieler ebenso wie Neugierige ohne Erfahrung, die Spaß am Experimentieren haben. Wir werden entsprechend der Teilnehmerzahl Szenen aus bekannten oder auch weniger bekannten Shakespeare-Stücken erarbeiten. Tempo, Witz und suggestive Kraft der Sprache machen den Reiz einer Shakespeare-Aufführung aus, wir werden uns mit den passenden inszenatorischen Mitteln vertraut machen.

Leitung: Wolf Blume

TANZTHEATER

Was passiert, wenn man Tanz und Theater verbindet? Kommt und probiert es selbst aus. Zusammen tanzen wir für 1½ bis 2 Stunden zu verschiedenen Themen und Musikrichtungen über die Bühne.

Leitung: Mona Volk



Anmeldung als aktiver Teilnehmer:

(für Zuschauer ist natürlich keine Anmeldung vonnöten)

Vor- und Zuname*:
E-Mail*:
Workshop (Erstwahl):
Workshop (Zweitwahl):
Open Stage: Ja, ich möchte gerne bei der Open Stage auftreten (Auftrittszeit max. 8 Minuten)
Kurze Beschreibung meines Auftritts:
Datenschutz*: Ich habe zur Kenntnis genommen, dass meine hier angegebenen Daten ausschließlich zur Abwicklung der Organisation des Festes gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden